close

Mein Ziel war es das schönste Schwarz Weiss Portrait am Fashion Camp Vienna aufzunehmen – von jeder der TeilnehmerInnen. Und es wurde eines meiner herausforderndsten Projekte bisher. Zwar habe ich schon einige Fotoshootings hinter mir, die etwa aus zeitlichen und thematischen Gründen aufwendig oder anstrengend waren. Oder aufgrund der persönlichen Beziehung zur porträtierten Person eine gewisse Herausforderung dargestellt haben. Aber noch nie war ich tatsächlich in diesem Rahmen gefordert.

Den ganzen Tag über haben sich die Teilnehmerinnen des Fashion Camp angestellt um Schwarz Weiss Portraits von sich machen zu lassen. Und die Kamera habe ich zum ersten Mal nach vier Stunden aus der Hand gegeben, weil ich unbedingt allen die Möglichkeit zum Fotoshooting bieten und mich gleichzeitig nicht mit irgendwelchen Bildern zufrieden geben wollte.

Herausforderung beim Shooten von Schwarz Weiss Portrait

Die Art von Portraits, die wir gemacht haben lässt sich wohl am besten als „out of the dark“ bezeichnen. Es gibt viel Schatten, wenig Licht, hohe Kontraste. Von der fotografierten Person sieht man das Gesichts und teilweise den Oberkörper. Eine sehr fokussierte Angelegenheit, die auch der porträtierten Person viel abverlangt – vor allem, wenn es sich dabei nicht um Profis vor der Kamera handelt.
Als Fotograf muss man dann nicht nur herausfinden, was die jeweils beste Lichtsetzung ist, sondern man muss auch dafür sorgen, dass sich die Person wohl fühlt. Man muss innerhalb kürzester Zeit herausfinden, wie sie tickt und sie in die Verfassung versetzen, die für ein spannendes Portrait nötig ist.

Da ich nicht mit einem einzigen Setup bzw. Position arbeiten wollte und jede der TeilnehmerInnen tatsächlich ein ganz besonderes Bild bekommen sollte, wurden daraus dann relativ intensive Stunden. Schließlich musste ich auch das Licht selbst setzen. Und doch wurde mir keine Sekunde davon zu mühsam.
So viele spannende Menschen kennenzulernen und mit ihnen arbeiten zu dürfen war einfach nur bereichernd und schön.

Ein Schwarz Weiss Portrait – viele Favoriten

Wenn dir jemand sagt, „Ich mag eigentlich keine Fotos von mir, aber ich glaub das ist das schönste Foto, das je von mir geschossen wurde!“, dann weißt du, dass du einiges richtig gemacht hast. Und bei all den Bildern, die ich am Veranstaltungstag gemacht habe gibt es eine Geschichte, die sie zu ganz besonderen Bildern. Gerade deshalb habe ich unter diesen 41 Einzelportraits auch meine Favoriten.

 

 

Schwarz Weiss Portrait: Julia Hofgartnerf von yogaandjuliet.com

Julia Hofgartner von yogaandjuliet.com

 

Portrait Barbara Sattler von mintnmelon.com

Barbara Sattler von mintnmelon.com

 

Christoph Cecerle

Christoph Cecerle aka @eaglepowder

 

Schwarz Weiss Portrait: Katrin Eckerstorfer von gowiththeflo.at

Katrin Eckerstorfer von gowiththeflo.at

 

Iris Reihs von xed.at

Iris Reihs von xed.at

 

Schwarz Weiss Portrait: Carmen Hafner von goodblog.at

Carmen Hafner von goodblog.at

 

Schwarz Weiss Portrait: Jennifer Nitsche von faceprint.at

Jennifer Nitsche von faceprint.at

 

Schwarz Weiss Portrait Florence Stoiber von avocadobanane.com

Florence Stoiber von avocadobanane.com

 

Schwarz Weiss Portrait: Catharina Thümling von popup-girl.com

Catharina Thümling von popup-girl.com

 

Schwarz Weiss Portrait von Nina Winter von maybelline.at

Nina Winter von maybelline.at

 

Schwarz Weiss Portrait von Giannina Jung von maybelline.at

Giannina Jung von maybelline.at

 

Jannika de Boer, @neynika_ auf Instagram

Jannika de Boer, @neynika_

 

 

  • Florence

    Liebe die Fotos ! :) Du hast es geschafft das man sich auch vor der Kamera wohl fühlt auch wenn man kein Fashion Blogger ist! <3 Wirklich eines meiner Lieblingsbilder von mir!

    Alles Liebe,

    Florence

    • zlouma

      Hey! Vielen Dank, freue mich sehr über das Kompliment.
      & Immer wieder gerne. 😉

Go top