Menu

Du musst dir dein Glück bauen – Cécile Nordegg #workingpeople

„Ich bin Sängerin. Das ist das, was ich hauptsächlich mache. In Österreich kennt man mich aber wegen etwas anderem.“ Cécile Nordegg kennt in Österreich tatsächlich jeder. Doch deutlich weniger Menschen

Harri Stojka und der Weg zum Glück – #workingpeople

Wenn du etwas ändern könntest an deinem Leben, frage ich den etwas in sich versunkenen Musiker vor mir, was wäre das? „Nix. Ich bin vollends zufrieden“, kommt es wie aus

Einfach mach loslegen… Paloma Schreiber #workingpeople

Würdest du dich als kreativ beschreiben, frage ich Paloma Schreiber, die es sich vor mir in einem alten Ledersessel gemütlich gemacht hat, und bekomme überraschender Weise erstmal eine längere Schweigepause

Christina Nasr hat sich getraut – #WORKINGPEOPLE

Ihren persönlichen „moment of truth“ hatte Christina Nasr wohl bei einer Fortbildung für High-Potentials, den sie bei ihrem damaligen Arbeitgeber besucht hatte. Mit einem Schlag wurde ihr klar, dass sie

Der bescheidene Workaholic – Lukas Hochmuth aus The Ritz-Carlton Vienna #workingpeople

Kaum hörbar betritt ein großer schlanker Herr die prunkvolle Präsidentensuite, in der wir verabredet sind. Wäre die überdimensionale Eingangstür nicht gewesen, die schwer ins Schloss fällt, wir hätten sein Erscheinen

Alexander Skoff-Salomon begeistert – #WORKINGPEOPLE

Der Begeisterung für Waffen konnte ich mich noch nie entziehen. Ich besitze selbst zwar keine Schusswaffen und weiß auch nicht warum sie einen so spannenden Anziehungspunkt darstellen. Sie triggern einfach

Powerfrau Eva Baumgartner – #workingpeople

Mit manchen Menschen könnte ich gefühlt ewig reden – ganz abseits der Sympathie schlicht deshalb, weil sie viel zu erzählen haben. Und auch noch etwas zu sagen haben. (Erinnerungen an

Kathrin Elias ist mein Crossfit-Hero – #workingpeople

Wäre ich nur halb so stark, wäre ich wohl ziemlich stark, denke ich mir während ich in einem Crossfit-Studio (oder auch „in der Box“, wie es die Crossfitter sagen würden)

#workingpeople Propst Backovsky – Stift Klosterneuburg

„Nein, die Zeit ändert sich nicht, es sind die Menschen, die sich ändern“, sagte der ältere Priester während er mich durch die nächste schwere Holztür begleitete. Es sei nämlich so,

Franz Schubert und das Saxophon

Wer Franz Schubert heißt, in Wien lebt und etwas mit Musik zu tun hat, der hat es im Leben nicht leicht und landet potenziell mal unter einer Brücke. Glaube ich einfach